Wenn Sie gerade bei der Auswahl eines Domainnamens für Ihre Website sind, sollten Sie wissen, dass es eine sehr gute Idee ist, einen von den Suchmaschinen geeigneten Systems auszuwählen. Wenn Sie einen SEO-freundlichen Domainnamen haben, seien Sie sicher, dass Sie nicht nur am Anfang mehr Verkehr erhalten, sondern auch, sobald Ihre Website bekannt ist. Also im Folgenden sieht man, was tun, um so einen Domainnamen zu wählen.

Verwenden Sie einen identischen Websitenamen und einen Domänennamen

Man denkt, dass so etwas jeder Webmaster kennt. In Wirklichkeit aber gibt es viele Websites und Domains, die nicht übereinstimmen. Manchmal ist der Name der Website / des Geschäfts möglicherweise etwas allgemein und Sie können keinen verfügbaren Domainnamen finden. Deshalb ist es besser, zuerst einen Domainnamen auszuwählen und dann Ihren Websitenamen an den Domainnamen anzupassen. So können Sie Geld sparen und sicherstellen, dass der Domainname verfügbar ist.

Generische Domainnamen oder mit der Marke verbunden?

Die Antwort von dieser Frage hängt von dem Geschäft ab. Jedes Geschäft ist anders und deshalb kann man keine universellen Antworten auf einige geschäftsbezogene Fragen geben. Allgemein ist es besser, einen gebrandmarkt Domain-Namen zu haben, wenn Sie versuchen, eine Unternehmensorganisation aufzubauen. Andererseits ist es leichter, Ihren Domainnamen zu verkaufen, wenn er generisch ist.

Registrierung für einen längeren Zeitraum

Webmaster können keinen Domainnamen für weniger als ein Jahr registrieren. Das heißt jedoch nicht, dass Sie sich für die jährliche Verlängerung entscheiden müssen. Im Gegenteil, es ist viel besser (nicht nur wegen der SEO), Ihren Domain-Namen für eine längere Periode zu registrieren. So wird es schwieriger zu vergessen, Ihre Registrierung zu erneuern, weil wenn Sie es vergessen, ruinieren Sie Ihre Position in der Suchmaschine.

Kurzer gegen langer Domainnamen

Wussten Sie, dass Sie in Ihrem Domainnamen maximal 67 Zeichen verwenden können? Die Länge Ihres Domain-Namens kann sich aber auf die Rangfolge der Suchmaschinen auswirken. Normalerweise sollten Sie eine Lösung suchen, die ein oder zwei Wörter enthält. Wenn es zwei Wörter enthält, wählen Sie mindestens eines aus, das ein Stichwort für Ihre Nische darstellt. Ein kürzerer Domänenname ist ein Domänenname, der leichter zu merken ist.

Hier einige der beliebtesten Artikel, die Sie überprüfen können: